Skilager 2017 – 2. Teil

Das TTT  (Tischtennisturnier) würde eine einseitige Angelegenheit für Fabienne, die mit 12:0 Punkten überlegen vor Sina gewann, für alle anderen waren es Erfahrungen in einer neuen Sportart.
Am 3. Tag Alpinskitraining verbesserten sich alle deutlich. Die Grundübungen wurden auf flachem Gelände super gemeistert, einige begannen mit Parallelschwung und wir begaben uns in den Tiefschnee. ALLE meisterten die große Talabfahrt.

Heute Abend gab es dann das Highlight „längste Rodelbahn Österreichs- 14 km ins Tal „. Wir starteten bei Einbruch der Dunkelheit in 2100 m Höhe, schlängelten, kullerten, hüpften zu Tal, 800 m nur noch . Die Einkehr in der Hütte trug zur guten Laune bei. Ein echt cooles Erlebnis.

Schreibe einen Kommentar